1
Einführung
In der Gegenwart die Zukunft im Blick

Unser Leitbild zeigt auf, dass wir die Herausforderungen von Gegenwart und Zukunft selbstbewusst annehmen wollen.

8
Unser Selbstverständnis
KOLPING - verbindende Gemeinschaft

Wir sind ein Verband von engagierten Christen, offen für alle Menschen, die auf der Grundlage des Evangeliums und der katholischen Soziallehre / christlichen Gesellschaftslehre Verantwortung übernehmen wollen.

15
Unsere Grundlagen
Verwurzelt in Gott und mitten im Leben

Wir bekennen uns zu Jesus Christus und seiner Frohen Botschaft.

21
Unsere Grundlagen
Adolph Kolping - ein Mensch, der begeistert

Adolph Kolping lebte aus einem tiefen Gottvertrauen. Er war begeistert von Jesus Christus und liebte seine Kirche mit ihren Licht- und Schattenseiten.

29
Unsere Grundlagen
Das christliche Menschen- und Weltbild

Die Prinzipien Personalität, Subsidiarität und Solidarität der katholischen Soziallehre geben Orientierung für eine soziale Ordnung, die dem christlichen Menschenbild entspricht.

38
Unser Weg
Weggemeinschaft der Generationen

Das Kolpingwerk wird als Weggemeinschaft vor allem im Leben der Kolpingsfamilie erfahrbar. Sie lebt vom partnerschaftlichen Miteinander der Generationen.

44
Unser Weg
Lernen und Bildung als Aufgabe

Persönliche und berufliche Bildung und ständiges Lernen sind Voraussetzung für eine eigenverantwortliche und dem Gemeinwohl verpflichtete Lebensgestaltung. Lernen und Bildung sind ein wesentliches Merkmal unseres verbandlichen Wirkens und Handelns.

51
Unser Weg
Mitmachen schafft Einfluss

Die sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Fragen fordern unser gesellschaftspolitisches Engagement. Diese Herausforderung nehmen wir als katholischer Sozialverband wahr.

58
Unser Weg
In der Kirche zu Hause

Quelle unseres Engagements ist das geistlich-religiöse Leben. Es geschieht durch die persönliche Begegnung mit Jesus Christus und findet seinen Ausdruck im Gebet und in der tätigen Liebe, im Hören des Wortes Gottes und in der Feier der Sakramente.

65
Unser Handeln
Wir eröffnen Perspektiven für junge Menschen

KOLPING gibt jungen Menschen Orientierung und unterstützt sie bei der Entwicklung ihrer Persönlichkeit und Zukunftsplanung. Damit tragen wir zur Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft bei.

71
Unser Handeln
Wir gestalten Arbeitswelt mit

KOLPING versteht Arbeit als Möglichkeit zur persönliche Entfaltung, als Beitrag für die Gesellschaft und als Schöpfungsauftrag zur Gestaltung der Welt. Für uns sind Erwerbsarbeit, Familienarbeit und ehrenamtliche Arbeit grundsätzlich gleichwertig. Wir treten für die Gleichberechtigung und Gleichstellung von Frauen und Männern in der Arbeitswelt ein.

79
Unser Handeln
Wir sind Anwalt für Familie

KOLPING versteht Familie als eine auf Dauer angelegte Lebens-, Verantwortungs- und Wirtschaftsgemeinschaft von Frau und Mann mit ihren Kindern. Dieser Begriff von Familie schließt alleinerziehende Mütter und Väter mit ein. Nach unserem Verständnis ist die vor Gott und den Menschen geschlossene Ehe die beste Voraussetzung für das Gelingen von Familie.

86
Unser Handeln
Wir bauen an der Einen Welt

KOLPING fordert auf zu partnerschaftlichem Miteinander als Voraussetzung für Verständnis und Toleranz gegenüber Fremden in unserem Land. Durch sie erleben wir oftmals eine Bereicherung für uns und unsere Gesellschaft.

PlayPause
previous arrow
next arrow

Aktuelles

  • 1. Glaubensspielkreis-Treffen nach langer Pause am 27. Juni
    Holger Meier berichtet über Glaubensspielkreis-Treffen im katholischen Gemeindehaus „Einfach spitze, dass Du da bist!“ – Mit dem traditionellen Eröffnungslied begann der Glaubensspielkreis für die kleinsten Gottesdienstbesucher der Pfarrei St. Peter und Paul in Bühl am vergangenen Sonntag im Garten des katholischen Gemeindehauses. Nach fast einem Jahr Zwangspause freuten sich Kinder, Eltern und Verantwortliche darüber, dass endlich wieder ein Treffen möglich war. Corona gerecht hatte jede teilnehmende Familie eine eigene „Insel“ (Picknickdecke) besetzt, auf der gebetet, mit Maske gesungen, getanzt und gebastelt werden konnte. […]

  • Kolping-Gedenktag 2020
    Adolph Kolpings Gedenktag am 6. Dezember 2020 in St. Peter und Paul Es hätte dem großen Sozialreformer des 19. Jahrhunderts wahrscheinlich gefallen, wie im Coronajahr 2020 sein Gedenktag (Geburtstag: 8. 12. 1813 / Todestag: 4. 12. 1865) in der Pfarrgemeinde Bühl begangen wurde. Um den im Zuge der Industrialisierung zunehmend entwurzelten wandernden Handwerksgesellen Gemeinschaft, Unterkunft sowie Bildung zu bieten und damit ihre oft menschenunwürdigen Arbeits- und Lebensbedingungen zu lindern, nutzte der Priester ganz praxisorientiert und umstandslos alle ihm zur Verfügung stehenden Möglichkeiten. Pragmatisch, ohne Priester sowie unter Berücksichtigung aller Infektionsschutz-Vorschriften gedachte die Kolpingsfamilie Bühl am Nikolaus-Tag ihrem Gründer im Rahmen […]

  • Halbtageswanderung 2020
    Herbstliche Wanderung bei Sasbachwalden vom 17 Oktober Die in den aktuellen Corona-Zeiten konstruktivste Formen eines Treffens mit anderen Menschen sind Wandern und Spazierengehen. Frische Luft und Bewegung fördern die Gesundheit, eine Unterhaltung ist auch auf Abstand möglich. Und wenn dann noch der Spezialist für abwechslungsreiches Wandern in wunderschöner Landschaft, Christoph Schmidt, die Route ausgewählt hat, wird ein solcher Rundgang in ansprechender Natur zum unverwechselbaren Erlebnis. […]

  • Familienfasnacht 2020
    Schwungvoller Schlussakkord: Familienfasnacht am 25. Februar Leichte Sorgenfalten kräuselten die Stirnen der Verantwortlichen Birgit und Claudia kurz nach Mittag: Strömender Regen mit immer wieder unerwartet aufkommenden starken Windböen bestimmten bei etwa 10° Außentemperatur das Wetter. Das bedeutete eine schwierige Prognose der Teilnehmerzahlen. […]